vorlesetag_gs_worphausen_161115_2

Vorlesetag: Axel Miesner hat am Dienstag in der Grundschule Worphausen aus dem Buch „Der kleine Wassermann“ vorgelesen.

Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Regelmäßiges Vorlesen unterstützt die individuelle Entwicklung von Kindern. Wurde Kindern regelmäßig vorgelesen, sind diese häufiger darum bemüht, andere in die Gemeinschaft zu integrieren. Auch ist der allgemeine Gerechtigkeitssinn dieser Kinder besonders ausgeprägt, selbst jenseits ihres unmittelbaren Umfelds.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.