Landtagsabgeordnete der CDU Elbe-Weser von der „Hofmolkerei Dehlwes“ beeindruckt 

Sommertour führte Landtagsabgeordnete nach Lilienthal 

Lilienthal. Die sieben Landtagsabgeordneten der CDU zwischen Elbe und Weser haben kürzlich im Rahmen ihrer Sommertour die Lilienthaler Hofmolkerei Dehlwes besucht. Gerhard Dehlwes begrüßte die Gäste auf seinem mittelständischen Fami-lienbetrieb in Trupe, der diesen seit 1999 mit jetzt insgesamt 50 Mitarbeitern ökolo-gisch bewirtschaftet. Alle Produkte werden in der eigenen Molkerei in „Bioland“-Qualität hergestellt und bilden inzwischen eine umfangreiche Palette verschiedener Molkereiprodukte ab. 

Der Bauernhof erzeugt mit seinen 280 Kühen sowie den Kühen in den zehn Partner-betrieben in der Wümme-Region insgesamt 30.000 Liter Milch pro Tag. Damit wird die Milch direkt vor Ort verarbeitet und von Lilienthal aus vertrieben. Der Lebensmit-teleinzelhandel vertreibt die Produkte in weiten Teilen Niedersachsens sowie den Hansestädten Bremen und Hamburg. Selbst in der Markthalle neben dem Landtag in Hannover sieht man die Milch der örtlichen Hofmolkerei. 

Der Hofladen bietet seit März 2017 den Blick in die eigene Käserei. Als sog. „Schau-käserei“ ist sie die einzige im Landkreis Osterholz. Neben Milch und Schnittkäse wird Butter, Joghurt, Quark, Sahneschichtkäse, Sahne und Schmand produziert. 

Die Landtagsabgeordneten waren beeindruckt, wie sich der Familienbetrieb in den vergangenen fast zwanzig Jahren entwickelt hat und wie innovativ sich auch ein mittelständisches Unternehmen wie dieses am Markt orientiert.